Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Versand nach Deutschland und in andere Länder möglich.
  • Phalaenopsis 3 Niederlassung Artisto Weiß Kontrast Aqua Keramik + Rack

Phalaenopsis 3 Niederlassung Artisto Weiß Kontrast Aqua Keramik + Rack


Phalaenopsis

Bei guter Pflege können Sie die Blüten Ihrer Phalaenopsis lange Zeit genießen, bis zu mehr als drei Monaten. Und wusstest du, dass du deine Phalaenopsis nach der Blüte wieder in Blüte bringen kannst, mit einer Pause von etwa sechs Monaten für die Pflanze? Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt, damit Sie die Blüten Ihrer Phalaenopsis so lange wie möglich genießen können. Diese Tipps helfen Ihnen auch, Ihre Orchidee mehrmals zu blühen.

Temperatur und Licht
Der Phalaenopsis gedeiht am besten mit einer Nachttemperatur von mindestens 16 ° C und einer maximalen Tagestemperatur von 24 ° C. Die ideale Tagestemperatur liegt zwischen 20 und 22 ° C. Diese Orchidee benötigt viel Licht, toleriert aber kein direktes Sonnenlicht, schon gar nicht in den Sommermonaten. Ein idealer Platz ist ein Platz auf der Fensterbank, der auf den (Nord-) Osten oder den (Süd-) Westen gerichtet ist. Wenn Blätter gelb werden, kann dies ein Zeichen von zu viel direktem Sonnenlicht sein. Das Versagen von Blütenknospen oder von dunkelgrünen Blättern kann auf einen möglichen Mangel an Licht hinweisen.

Wasser und Feuchtigkeit
Gießen Sie das Wasser nicht in das Herz der Pflanze, sondern auf den Boden im Topf. Regenwasser ist besser als Leitungswasser mit (zu) viel Kalk darin. Gib am besten früh am Tag Wasser. Noch besser ist es, den Topf in einen Eimer Wasser für 5 bis 10 Minuten einzutauchen. Dann kann Ihre Orchidee sicher sieben Tage ohne Wasser bleiben. In seiner natürlichen Umgebung hat die Phalaenopsis eine hohe Luftfeuchtigkeit. Willst du die Pflanze anbauen oder vermehren, dann funktioniert sie am besten in feuchten Räumen wie Küche, Bad oder Wintergarten.

Boden und Düngung
Es ist wichtig, dass die Phalaenopsis in einem luftigen Boden ist, der eine feuchtigkeitshaltige Drainage gewährleistet. Spezielle Orchideenböden, die Sie in den meisten Gartencentern kaufen können, sind dafür ideal. Verwenden Sie keine gewöhnlichen Blumenerde. Da im luftigen Orchideenboden oft wenig Nahrung vorhanden ist, empfiehlt es sich, den Phaeelenopsis durch das Bewässerungswasser zu düngen. Hierfür wird ein spezieller Orchideendünger angeboten. Düngung ist in den Monaten von März bis Oktober, etwa zweimal im Monat benötigt.

Nach der Blüte
Wenn eine Phalaenopsis fertig ist, können Sie sie wieder blühen lassen. Dazu muss der Zweig über dem zweiten Auge abgeschnitten werden. Mit "Auge" meinen wir eine Verdickung auf dem Ast. Beginne von unten zu zählen. Wenn die Phalaenopsis Luftwurzeln entwickelt, die außerhalb des Topfes wachsen, ist dies ein Zeichen dafür, dass sich die Orchidee gut amüsiert. Lass die Karotten einfach sitzen. Du musst sie nicht zurück in den Topf legen. Sie laufen auch Gefahr, die Wurzeln zu schädigen.

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen

Vorgestellte Kollektion

Sehen Sie unsere schöne Kollektion Amaryllis.
Kollektion anzeigen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »