Wie kann man sich am besten um eine blühende Orchidee kümmern?

  • Stellen Sie die Orchidee an einem sonnigen Ort auf, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Setzen Sie die Orchidee auf Zimmertemperatur.

  • Halten Sie die Orchidee feucht. Gießen Sie die Pflanze daher im Sommer und im Winter mindestens einmal pro Woche. Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln der Pflanze nicht im Wasser bleiben. Entfernen Sie daher vorzugsweise das restliche Wasser nach dem Gießen aus dem Topf.

  • Von April bis Oktober können Sie der Pflanze alle zwei Wochen Pflanzenfutter geben, um ein optimales Wachstum und eine optimale Blüte zu erreichen.

 

Was können Sie tun, wenn die Anlage fertig ist?

  • Wenn die Pflanze vollständig blüht, können Sie den Zweig mit verblühten Blüten abschneiden. Mach das direkt über der Erde.

  • Bei guter Behandlung wird die Pflanze neue Triebe bilden, aus denen neue Zweige entstehen. Diese Behandlung ist die gleiche wie bei einer blühenden Orchidee.

  • Es variiert je nach Art, wenn Blumen wieder in die Pflanze eingeführt werden. Beispielsweise kann ein Zygopetalem dreimal im Jahr gedeihen. Ein Oncidium blüht nach 9-12 Monaten wieder.
Ein Zygopetalum bringt Sie mehrmals nach Hause, wenn die Orchidee wieder blüht.