35 cm 25 cm

Bonsai Pinus - im Freien

Dieses sehr schöne Set mit 4 verschiedenen Pinus Bonsai ist jetzt auch im FloraStore erhältlich. Hinweis: PREIS IST PRO STÜCK !! Die gemischt nur zum Verkauf pro 4!
Bonsai
Art
Bonsai
Höhe (inkl. Topf):
± 35 cm
Pot ⌀:
25 cm
Verfügbarkeit:
Verfügbar

Versandinformationen
Artikelnummer:
A7257001-nigra nana
EAN:
8720079000641  
Bewertungen:

Bonsai

Herkunft und Pflege

Ein Bonsai wird als Bildträger der Schönheit der Natur kultiviert und geformt. Bonsai bedeutet wörtlich: Baum im Topf. Bonsai wird in Asien angebaut und erinnert an einen alten Baum. Die Skala gibt der gesamten Komposition ein Gleichgewicht. Bonsai waren schon immer ältere Bäume. Ein wohlgeformter Bonsai ist wie ein lebendiges Gemälde, in dem alle Merkmale der Natur erkennbar sind. Bonsai ist eine Erfahrung der östlichen Kultur auf den Punkt gebracht.

Geschichte der Bonsai.

Schon vor Beginn unserer Ära sahen chinesische Mönche die Schönheit von Bäumen, die in der Natur klein blieben, und wiesen ihnen auch große Kräfte zu. Als Bildträger der bergigen Umgebung nahmen sie die Bäume mit nach Hause und züchteten sie weiter in Töpfen. Später wurden auch andere Baumarten verwendet, wodurch eine Kultur und Formkultur entstand, die Bonsai genannt wurde.

Künstlerische Merkmale.

Ein Bonsai ist keine mathematische Reduktion eines großen Baumes in der Natur, aber er vermittelt einen Eindruck davon. Ein guter Bonsai ist wie ein lebendiges Gemälde, in dem alle Merkmale der Natur erkennbar sind. Bonsai ist Kunst und Natur in einer Hand.

Ihr Bonsai hat bereits eine reiche Geschichte und wurde mit größter Sorgfalt kultiviert und künstlerisch gestaltet. Mit den folgenden Informationen können Sie Ihren Bonsai ganz einfach schön und gesund halten.

Bewässerung.

Dein Bonsai ist ein lebender Baum. Alle Bäume brauchen Feuchtigkeit, um zu überleben und zu wachsen. Zu wenig Wasser trocknet die Blätter und wenn es lange anhält, trocknet der Saftfluss aus. Zu viel Wasser führt dazu, dass die Wurzeln in der Schale verrotten und den Baum schwächen. Gießen Sie Ihren Bonsai, wenn der Boden zu trocknen beginnt, und warten Sie mit der nächsten Bewässerung, bis der Baum das Wasser aufgenommen hat (bei einem normalen Standort ist dies etwa alle zwei Tage). Stellen Sie immer sicher, dass der Wurzelballen gut saugt und das überschüssige Wasser von unten aus dem Topf fließt.

Ernährung

Jeder Bonsai benötigt bestimmte Substanzen, um seine Systeme zu erhalten. Verwenden Sie am besten feste oder flüssige Bonsai-Lebensmittel, die Sie im Handel erhalten können. Feste Nahrung in den Boden drücken und unter Gießen auflösen. Sie können flüssige Lebensmittel in das Bewässerungswasser mischen. Behandeln Sie die Dosierung wie auf der Packung angegeben. Sie können auch normales Pflanzenfutter verwenden, aber denken Sie daran, die Dosierung auf 60% anzupassen. Ihr Bonsai wächst das ganze Jahr über und benötigt daher das ganze Jahr über Nahrung.

Tonhöhe

Ihr Bonsai wird in Südchina angebaut und ist an eine Jahrestemperatur zwischen 12 und 30 Grad Celsius gewöhnt. Deshalb ist es ideal für den Innenbereich. Wenn die Außentemperatur höher als 12 Grad Celsius ist, können Sie den Bonsai auch draußen platzieren. Bonsai brauchen Licht, um richtig zu wachsen. Stellen Sie Ihren Bonsai an einem hellen Ort auf, möglicherweise mit direktem Sonnenlicht. Vermeiden Sie es, Ihren Baum den ganzen Tag in direkter Sonne zu halten.

Umtopfen

Dank der guten Kultivierung ist dieser Bonsai in perfekter Balance. Die Menge an Wurzeln und Blättern ist ausgezeichnet und die Skala wurde ebenfalls sorgfältig ausgewählt. Nach einigen Jahren gesunden Wachstums klemmen die Wurzeln im Topf und der Bonsai kann umgetopft werden. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Wurzeln so zu beschneiden, dass der Wurzelballen jung und vital bleibt. Umtopfen ist am besten im Frühjahr. Nehmen Sie den Baum aus dem Topf und kämmen Sie die Wurzeln vorsichtig. Danach können Sie 30% der Wurzeln beschneiden. Entfernen Sie für eine gute Verjüngung einige dickere Wurzeln. Danach kann der Bonsai in seine eigene Hülle zurückgebracht werden. Stellen Sie eine gute, lose Blumenerde, möglicherweise gemischt mit scharfem Sand, auf den Boden des Topfes und stellen Sie den Baum darauf. Danach können Sie die Schüssel mit der gleichen neuen Bodenmischung füllen.

Krankheiten und Seuchen

Ein gesunder Bonsai hat wenig bis gar keine Probleme mit Krankheiten und Schädlingen. Läuse oder Spinnmilben können eindringen. Luis ist an den klebrigen Tropfen zu erkennen und das Splintholz verleiht dem Blatt eine leicht gesprenkelte, blasse Farbe. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Bonsai an einem gut belüfteten Ort befindet, um Blattläuse und Spinnmilben vorzubeugen. Dies verhindert auch einen Befall durch Pilze wie Mehltau. In jedem Gartencenter können Sie geeignete Mittel kaufen, um die oben genannten Probleme zu bekämpfen.

Beschneidung

Jeder Baum hat eine natürliche Tendenz, an den Spitzen zu wachsen und die ältesten Blätter oder Nadeln von innen abzuwerfen. Für einen schönen, fein verzweigten Bonsai muss man diesen Trend brechen. Dies kann sehr einfach durch Beschneiden des Endwachstums erfolgen. Der von Ihnen gekaufte Bonsai hat die richtige Form und Größe und muss daher nur gewartet werden. Sie können alle Triebe entfernen, die sich außerhalb der Silhouette des Baumes befinden. Alle Triebe auf den Ästen, die nach unten oder oben wachsen, können auch beschnitten werden. Auf diese Weise halten Sie den Bonsai gesund und im richtigen Modell.

Verdrahtung

Junge Zweige wachsen natürlich nach oben und biegen sich nicht mit der Zeit. Die Zweige Ihres Bonsai sind nach unten gebogen, um das Bild eines alten Baumes zu zeigen. Sie können die Form Ihres Bonsai nicht selbst durch Verkabelung bestimmen. Wenn Sie die Zweige bei 45 Grad mit Draht der richtigen Dicke umwickeln, können sie in jede gewünschte Form gebogen werden. Nach einiger Zeit wird sich der Zweig weiter verdicken und den Draht einklemmen. Jetzt ist es an der Zeit, den Faden zu entfernen.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen

Clematis multi pink pbr 3.0 - Doppelblüte

Diese neue Clematis ist eine wunderschöne doppelt blühende rosa Clematis. Diese Clematis gibt in jungen Jahren eine Fülle von halben bis sehr vollen hellrosa Blüten. Nur 96 Stück verfügbar !!
Sehen Sie sich die Clematis an!
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »