50 cm 14 cm

Calathea Medaillon - Topf 14 cm


Calathea-Medaillon

Die lebende Pflanze,

Wie bereits erwähnt, kann die Calathea gut im Haus aufbewahrt werden. Diese Pflanze färbt das Haus an Orten, an denen andere Pflanzen nicht gerne sind.
Neben dem Wohnzimmer passt es natürlich perfekt in dunkle Räume im Haus, wie zum Beispiel in den Flur.

Aber was ist mit dem Badezimmer? Der Calathea fühlt sich in dieser feuchten Umgebung bei schlechten Lichtverhältnissen wie zu Hause. Und das Schlafzimmer? Genau hier können Sie leicht erkennen, dass sich die Blätter am Abend schließen.

Am Morgen, wenn das erste Licht durch die Fenster fällt, dehnt die Pflanze ihre Blätter aus und entfaltet sich wieder, kurz gesagt, eine Pflanze, die an vielen Stellen im Haus für Rhythmus sorgt.

Die Calathea wird am besten bei Temperaturen zwischen 15 und 23 Grad serviert.

Die Calathea ist eine schattenliebende Pflanze und mag kein Sonnenlicht.

Geben Sie der Calathea zweimal pro Woche einen Spritzer Wasser.

Die Blätter der Calathea sind nicht essbar.

Die Marantaceae sind eine Pflanzenfamilie, die in den Subtropen, insbesondere im Dschungel Brasiliens, vorkommt. Die Pflanzen wachsen in freier Wildbahn wie Sträucher, die leicht eine Höhe von wenigen Metern erreichen können. Es ist eine Familie der Bananenpflanze. In der einheimischen Bevölkerung ist die Familie der Marantaceae auch für ihren Nährwert bekannt: Die Wurzeln sind essbar. Die großen Blätter der Pflanzen eignen sich wieder zur Überdachung von Hütten. Es ist offensichtlich, dass die Marantaceae auch eine medizinische Bedeutung haben. Die Pflanzenfamilie verdankt ihren Namen einem italienischen Arzt, Maranti, der bereits im 16. Jahrhundert ein Standardwerk über die medizinischen Eigenschaften von Blumen und Pflanzen verfasst hat.

Das Zierblatt ist charakteristisch für die Marantaceae. Es sind hauptsächlich die Blätter, die den Anziehungswert der Pflanze bestimmen. Die Sorten haben sehr unterschiedliche Blattfarben und Kornzeichnungen. Die Farben reichen von Silber, Weiß-Pink bis hin zu verschiedenen Grüntönen.
Die wichtigste Gattung der Marantaceae-Familie ist die Calathea. Es muss viele Dutzend Sorten geben, aber viele Arten wurden im oft undurchdringlichen Dschungel noch nicht entdeckt. Unser Lieferant baut durchschnittlich fünfzehn Sorten an. Das Sortiment ändert sich auch regelmäßig.

Die lebende Pflanze

Die Calathea hat eine Besonderheit: Die Blätter schließen sich, wenn die Lichtmenge abnimmt. Die Pflanze hat daher einen Tag- und Nachtrhythmus, weshalb sie den Spitznamen "lebende Pflanze" trägt. Das Schließen der Blätter ist auch hörbar, mit einem raschelnden Geräusch.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen

Phalaenopsis Princessa® Swing

Neu auf dem Markt ist die schöne Phalaenopsis Princessa® Swing mit zwei Blumenzweigen, die Orchidee hängt frei in einem schönen Gestell. Erhältlich in den Farben Weiß, Pink und Lila.
Sehen Sie sich die Phalaenopsis Princessa Swing an!
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »