Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.
100 cm 24 cm

Ficus Exotica - geflochtener Pflanzenstamm

Diese schöne Serie von Ficus auf verdrehtem Kofferraum ist sehr dekorativ und verdient ein Licht bis Halbschatten in Ihrem Zimmer oder Büro. Vermeiden Sie jedoch direktes Sonnenlicht.
Ficus
Art
Ficus
Höhe (inkl. Topf):
± 100 cm
Pot ⌀:
24 cm
Verfügbarkeit:
Verfügbar

Versandinformationen
Artikelnummer:
FICEXOGS24100
EAN:
8720079194173  
Bewertungen:

Ficus Exotica
 

Herkunft

Der Ursprung des Ficus liegt in Afrika, Südamerika und im Süden der USA. Der Ficus gehört zur Familie der Moraceae oder Mulberry.

Bewässerung

In der Regel mäßig gießen, in der Vegetationsperiode von März bis August etwas mehr als im Winter. Sie können die Erde etwas austrocknen lassen, bevor Sie sie erneut gießen. Lassen Sie die Wurzeln jedoch nicht im Wasser, da dies Wurzelfäule verursacht.

Substrat

Wenn der Topf mit einem Substrat und einem Wasserzähler versehen ist (oder Sie ihn selbst bereitstellen), ist das Gießen einfach! Bei der Ankunft ist wenig Wasser in der Kanne, füllen Sie den Topf langsam mit Wasser (manchmal etwas warten) und Sie werden sehen, dass die Anzeige automatisch ansteigt. Alles was Sie tun müssen, ist dieses Messgerät im Auge zu behalten. Wenn Sie in den Urlaub fahren, können Sie den Topf fast zur Hälfte füllen (dies können Sie an der Anzeige ablesen, die deutlich über dem Maximum liegt) und sicher 3 Wochen weiterkommen. Außerdem ist es kein Problem, wenn die Pflanzen nicht zu schnell zu viel Wasser bekommen. Das Substrat nimmt das Wasser auf. Befindet sich der Wasserzähler also am Boden, ist das Substrat noch feucht, aber am Boden des Topfes befindet sich kein Wasser mehr. Die Pflanze hat dann mehr als genug Platz für 4 Sommertage.

Sprühen

Es ist daher ratsam, den Ficus regelmäßig zu sprühen, um Staub von den Blättern zu entfernen und Spinnmilben vorzubeugen.

Lage

Der Ficus steht gerne an einem hellen Ort und benötigt mindestens 4 bis 5 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Bei einem nach Süden ausgerichteten Fenster kann der Ficus zwei bis drei Meter vom Fenster entfernt platziert werden. Die Anlage innerhalb eines Meters von einem Fenster nach Osten, Westen und Norden. Wenn der Ficus zu dunkel ist, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass Blätter fallen, und neue Blätter werden schwieriger.

Minimale Temperatur

18 ° C im Laufe des Tages

15 ° C in der Nacht

Ernährung

Der Ficus braucht nicht viel Nahrung. Nach dem Kauf kann der Ficus monatelang ohne Futter auskommen. Nur im Frühling oder Sommer essen. Niemals zu viel geben, da dies zum Verbrennen der Wurzeln führen kann. Überprüfen Sie die Verpackung auf die richtige Dosierung.

Umtopfen

Es ist am besten, einen Ficus alle zwei Jahre in einen größeren Topf umzutopfen. Die beste Zeit zum Umtopfen ist der Frühling oder unmittelbar nach dem Kauf der Pflanze.Ein größerer Topf stimuliert das Wachstum und der Vorteil ist ein größerer Pufferboden, so dass sich das Wasser mehr ausbreitet und die Wahrscheinlichkeit einer Wurzelfäule geringer ist. Nehmen Sie immer einen 20 bis 25% größeren Topf und verwenden Sie keine Hydropellets auf dem Topfboden. Verwenden Sie für große Töpfe am besten eine Kunststoffeinsatzabdeckung.

Blattschaden

Wenn Sie einen Ficus bewegen oder zu wenig Licht vorhanden ist, verliert die Pflanze Blätter. Dies ist auch wahrscheinlich, wenn Sie im Winter kaufen. Im Winter ist es besser, die Zimmerpflanze näher an ein Fenster zu stellen. Im Frühjahr wird sich der Ficus "mit der richtigen Sorgfalt" erholen und so neue Blätter bilden.

Wenn der Ficus gelbe Blätter bekommt, während Sie ihn wie immer pflegen, geben Sie ihm möglicherweise etwas neues Essen.

Beschneiden

Ein Ficus wächst relativ schnell und es ist daher am besten, jeden Herbst zu beschneiden. Dies hat den Vorteil, dass die Pflanze mehr Licht erhält, kompakter bleibt und keine langen Triebe entstehen. Der Ficus Lyrata ist ein seltsamer Mann. Es ist am besten, diese Zimmerpflanze im späten Frühjahr (Mai-Juni) zu beschneiden. Der Grund dafür ist, dass die Lyrata mehr Kraft braucht, um hinauszugehen. Der Ficus lyrata "verzweigt sich an jedem Ast, an dem er beschnitten wird". Dies gibt Ihnen einen schönen vollen Raum oder eine Büroanlage. Verwenden Sie zwei Gartenschere und bedecken Sie die Wunden mit Zigarettenasche, um das Ausbluten der Zimmerpflanze zu stoppen.

Giftig

Der Ficus ist eine giftige Pflanze. Wenn Sie mit dem weißen Milchsaft in Kontakt kommen, kann dies die Haut reizen. Das Essen der Blätter von Kindern und Haustieren kann zu Beulen auf der Haut führen.

Der Ficus ist eine vielseitige Pflanze, die in vielen Variationen vorkommt.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen

Vorgestellte Kollektion

Sehen Sie unsere schöne Kollektion Blumenzwiebeln.
Kollektion anzeigen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »