Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.

Araucaria

Geringer Wasserbedarf
Kann im Schatten stehen
Nicht luftreinigend
1 mal pro Monat Pflanzennährstoff (Sommer)
Nicht giftig für Haustiere
Alle 2 Jahre umtopfen
Unsere Kollektion Araucaria

Intro

Araucaria ist eine Gattung von immergrünen Nadelbäumen aus der Familie der Araucariaceae. In der Gattung Araucaria gibt es noch 19 Arten. Diese haben ein sehr breites Spektrum, das Neukaledonien (hier sind 13 Arten endemisch), Norfolk, Ostaustralien, Neuguinea, Argentinien, Chile und Südbrasilien umfasst. 

Die Araukarien sind eine der ältesten lebenden Pflanzenarten der Welt. Die Araucaria Heterophylla stammt aus Australien und stammt ursprünglich von der australischen Norfolkinsel. Von dort stammt auch der Name Norfolk Island Pine. An seinem natürlichen Platz kann der Baum eine Höhe von 40 Metern und einen Durchmesser von 15 Metern erreichen.

Standort

Die Auracaria ist nicht sehr schwierig, wenn es um die Lage geht. Die Anlage benötigt nicht viel Licht und ist am besten nur wenige Meter vom Fenster entfernt. Du kannst es auch vor einem Fenster im Norden platzieren. Es passiert nicht so schnell, dass diese Anlage mit dem Standort nicht zufrieden ist.



Araucaria pflege

Die Pflanze kann Temperaturen zwischen +5 und +35 Grad Celsius vertragen, die optimale Temperatur liegt jedoch zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Der Wurzelballen muss immer gut feucht sein. Ein wöchentliches Gießen ist in der Regel ausreichend und vorzugsweise mit etwas Dünger (z.B. Pokon). Am besten ist es, 1 Gramm pro Liter Wasser aufzubewahren. Im Wohnzimmer wächst Araucaria nur wenige Zentimeter pro Jahr, sowohl in Länge als auch in Breite. Verwenden Sie beim Umtopfen einen neuen Topf, der mindestens 20% breiter ist als der vorherige Topf. Die Araukarien haben kaum Wurzeln, so dass es keine große Rolle spielt, wann man die Pflanze umtopft. Außerdem ist es nicht notwendig, aber es verbessert den Zierwert, wenn Sie die Pflanze regelmäßig besprühen. 

Entstehung

Die Araucaria stammt aus dem Araucarioxylon arizonicum, das aus der Familie der Schlangen stammt und ihren Namen ihren dicken Stämmen verdankt. Die Araukarien gehören zu den Nadelbäumen und kommen auf der Südhalbkugel unter anderem in Brasilien und Australien vor.  



Krankheiten

Die Araukarien sind eine Pflanze, die selten an Ungeziefer leidet. Aber wenn es doch passiert, ist es wahrscheinlich ein Wolllaus. Es ist dann ratsam, dies sofort mit einem biologischen oder auf Wunsch auch einem chemischen Pestizid zu bekämpfen.


Geeignete Pflanzenernährung furAraucaria


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »