Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.

Dendrobium

Regelmässig gießen
Halbschatten, kein direktes Sonnenlicht
Nicht luftreinigend
1 mal pro Monat Pflanzennährstoff (Sommer)
Giftig für Haustiere
Alle 2 Jahre umtopfen
Unsere Kollektion Dendrobium

Intro

Die Dendrobium Nobilé unterscheidet sich von anderen Orchideenarten durch die Blütenpracht, die sich vor der Achselhöhle jedes Blattes bildet. Mit dieser besonderen Blütenpracht am Stamm hat der Dendrobium Nobile eine Haltbarkeit von mindestens 8 Wochen. Die duftenden Blüten sind fünf bis acht cm breit. Die Farbe variiert von Weiß über Gelb und Orange bis hin zu Rot und Lila und Kombinationen daraus.

Standort

Das Dendrobium liebt genügend Licht, stellt es aber nicht unter direktes Sonnenlicht. Direktes Sonnenlicht kann dazu führen, dass die Pflanze verbrennt. Stellen Sie die Pflanze nicht an einen zugigen Ort, sie ist auch empfindlich dafür.


Dendrobium pflege

Wie andere Orchideen sollte auch die Dendrobium Nobilé nicht zu nass sein. Nicht gießen, bis die Erde fast trocken ist, einmal pro Woche genügt. Es ist auch gut, die Pflanze einmal im Monat einzutauchen.

Das Dendrobium Nobilé beginnt seinen Blütezyklus im Frühjahr. Dies erfordert eine gute Luftfeuchtigkeit, regelmäßiges Gießen, alle zwei Monate ein wenig Dünger und die Pflanze an einen hellen und warmen Ort bringen.

Das Dendrobium Nobile bevorzugt eine Umgebung mit einer Temperatur zwischen 15 und 25ºC.

Wenn der Blütenstiel mit der Blüte fertig ist, fallen die Blüten automatisch ab. Legen Sie das Dendrobium Nobile an einem hellen Ort ab, wo es im Winter etwa 10 bis 15ºC warm ist. Bewässern Sie das Dendrobium Nobile während dieser Zeit, lassen Sie das Dendrobium Nobile nicht austrocknen. Aus einem neuen Trieb wird die Orchidee neue Blüten hervorbringen. Dies dauert in der Regel acht bis zwölf Monate.

Das Dendrobium Nobilé gedeiht nicht gut in einem zu großen Topf und bleibt lieber 2 bis 3 Jahre im gleichen Topf. Ein Umtopfen ist daher nur dann notwendig, wenn das Dendrobium Nobile nicht mehr in den Topf passt. Das Eintauchen und Entleeren von Brunnen bleibt der beste Weg zum Wasser!

  • Vorsicht bei voller Sonne: Diese Pflanzen sollten nicht in voller und direkter Sonne stehen, da Verbrennungsgefahr besteht. Ein Lichtpunkt, an dem die Sonne nicht direkt scheint, ist eine gute Idee. Ein Fenster im Norden oder ein Sonnenschutz wären in Ordnung.
  • Einmal pro Woche tauchen: Eine Topfpflanze mit dem Topf in einem Behälter mit Wasser zeigt an, dass diese Pflanze gerne für kurze Zeit (10 Minuten) mit dem Wurzelballen in das Wasser eingetaucht wird. Nach dem Tauchen sollte das Wasser abfließen.
  • Essen Sie einmal alle 2 Monate: Diese Pflanze benötigt wenig Nahrung und muss daher nur alle zwei Monate gefüttert werden. Für die genaue Konzentration ist das Etikett des Lebensmittels zu konsultieren.
  • Minimum 15°C, Maximum 25°C: Diese Pflanze fühlt sich in den meisten Wohnräumen zu Hause.
  •  Nicht für den Verzehr geeignet: Diese Pflanzen sind nicht für den menschlichen oder tierischen Verzehr geeignet.


Entstehung

In der Wildnis findet man diese Orchidee an verschiedenen Stellen. Sie findet sich im Himalaya, im Dschungel von Neuguinea und in der Wüste Australiens. Aber es wächst tatsächlich auf der ganzen Welt. Sie wächst hauptsächlich auf Bäumen wie Epiphyten.


Krankheiten

Das Dendrobium kann unter verschiedenen Arten von Schädlingen leiden. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, die Pflanze regelmäßig zu besprühen, da Schädlinge sie nicht mögen. Sollte es vorkommen, dass Schädlinge auf Ihr Dendrobium gelangen, bekämpfen Sie dies so schnell wie möglich mit einem biologischen oder auf Wunsch mit einem chemischen Pestizid.

Geeignete Pflanzenernährung furDendrobium


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »