Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.

Kalanchoë

Geringer Wasserbedarf
Verträgt direktes Sonnenlicht
Nicht luftreinigend
1 mal pro Monat Pflanzennährstoff (Sommer)
Leicht giftig für Haustiere
Alle 2 Jahre umtopfen
Unsere Kollektion Kalanchoë

Intro

Kalanchoe ist eine sehr beliebte Zimmerpflanze aus Madagaskar und gehört zu den Crassulaceae, auch Sukkulenten genannt. Die Pflanze gilt als sehr farbenfroh. Kalanchoe ist eine Zimmerpflanze, kann aber auch im Freien stehen. Leider ist dies im Winter nicht möglich und die Pflanze muss hineingehen. Die Pflanze ist bekannt für ihren lang anhaltenden, aber auch blühenden Charakter. Es gibt eine große Auswahl an Kalanchoe, da es viele verschiedene Farben davon gibt.

Standort

Kalanchoe ist eine der einfacheren Pflanzen, wenn es um Licht und Wärme und damit auch um den Standort geht. Sie können die Pflanze wahlweise in direktem Sonnenlicht oder im Schatten platzieren. Bei zu viel direktem Licht kann es nur zu einer Verfärbung der Blätter kommen, die nicht unbedingt den ornamentalen Wert reduziert, da diese roten Verfärbungen oft als besonders schön empfunden werden.


Kalanchoë pflege

Es wird eine minimale Tagestemperatur von 19 bis 20 Grad Celsius und eine minimale Nachttemperatur von etwa 15 Grad Celsius empfohlen. 

Kalanchoe ist eine der verderblichsten, blühenden Topfpflanzen. Auch draußen auf der Terrasse oder von der Pergola hängend, wird die Kalanchoe sehr lange blühen. Wenn die Pflanze in direktem Sonnenlicht steht, werden die Blätter etwas röter und die Blütenfarbe wird intensiver. Wenn sich die Pflanze an einem relativ dunklen Ort befindet, wird die Blütenfarbe weniger intensiv. Besonders im Winter empfiehlt sich eine lichtreiche Umgebung.

Kalanchoe ist pflegeleicht. Geben Sie der Pflanze etwas Wasser und lassen Sie den Wurzelballen zwischen den Gängen leicht austrocknen. Eine Pflanzenernährung ist nicht erforderlich.

Ein feuchter Wurzelballen ist der Kalanchoe Heizkörper-Test. Die Anlage ist auch für den Außeneinsatz bestens geeignet, sofern kein Nachtfrost auftritt. Es ist ratsam, darauf zu achten, dass die Pflanze nicht in einen zu nassen Boden gestellt wird.

Wenn die Pflanze mit der Blütezeit fertig ist, kannst du versuchen, sie selbst wieder blühen zu lassen. Dazu sollten Sie die Blütenstände und -stiele entfernen, die die Blütezeit beendet haben. Die Pflanze benötigt dann für 4 bis 6 Wochen mindestens 14 Stunden Dunkelheit pro Tag, um den Blütenstand zu pflanzen. Drei Wochen später wird die Pflanze wieder blühen.

Entstehung

Kalanchoe stammt aus Madagaskar und gehört zur Familie der Crassulaceae. Die Pflanzen dieser Familie zeichnen sich durch saftige, dicke Blätter und fleischige Stängel aus. Deshalb werden sie auch als Sukkulenten bezeichnet.


Krankheiten

Kalanchoe ist eine der saftigen Pflanzen und hat daher eine Struktur, die Schädlinge nicht sehr mögen. Das bedeutet, dass sie in der Regel nicht an Ungeziefer leiden. Wenn sich Schädlinge in der Pflanze befinden, ist es wichtig, diese sofort mit einem biologischen oder auf Wunsch mit einem chemischen Pestizid zu bekämpfen.

Geeignete Pflanzenernährung furKalanchoë


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »