Ihr Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb
Clematis Informationen & Tipps - Pflanzenführer

Clematis Informationen & Tipps - Pflanzenführer

Clematis Informationen & Tipps - Pflanzenführer

Lesen Sie mehr
€17,95
Derzeit nicht vorrätig
€17,95
Derzeit nicht vorrätig
€17,95
Derzeit nicht vorrätig
€17,95
Derzeit nicht vorrätig
€25,95
Derzeit nicht vorrätig
€10,95
Derzeit nicht vorrätig
75 cm 15 cm
€11,95
Verfügbar

Kletterpflanzen Clematis

Klimazone 6, -23,3° bis -17,8°

Pflege von Kletterpflanzen

Die Verwendung der richtigen Erde ist für einen guten Start der Pflanzen unerlässlich. Verwenden Sie dazu Pokon Gartenpflanzenerde. Die Kletterpflanzen wurzeln dann schneller. Mit der richtigen Ernährung (Ecostyle-Kletterpflanzen) werden Sie sehen, dass dies der Wachstumsgeschwindigkeit und der Qualität der Blüten und Blätter zugute kommt.

Pflege von Kletterpflanzen

Das Beschneiden von Kletterpflanzen ist nicht so schwierig, aber es ist wichtig, weil es das Wachstum anregt. Die Pflanze altert und blüht länger. Gute Schnittwerkzeuge sind wichtig, siehe auch Zubehör Ernährung für die richtigen Werkzeuge.

Kletterpflanzen lassen sich in vier Gruppen einteilen.
Kletterpflanzen

Die Kletterpflanzen setzen sich nicht selbst fest, sondern suchen Halt beispielsweise durch Pergolen oder Gitterpaneele. Einige bekannte Kletterpflanzen sind:

Klematis

akebia

Stern Jasmin

Geißblatt

Immergrüne Kletterpflanzen

Um sich im Winter an grünen Kletterpflanzen erfreuen zu können, ist es gut, wenn Sie sich für immergrüne Kletterpflanzen wie die Hedera oder den Sternjasmin entscheiden. Der Sternjasmin hat im Frühjahr wunderschöne Blüten.

Selbstklebende Kletterpflanzen

Selbstklebende Kletterpflanzen befestigen sich mit Haftwurzeln am Substrat. Sie können diese Schlingpflanzen an Mauern oder Zäunen klettern lassen.

Einige bekannte selbstklebende Kletterpflanzen sind:

Efeu

Kletternde Hortensie

Wilder Wein wie Parthenocissus

Sommergrüne Kletterpflanzen

Die meisten Kletterpflanzen sind laubabwerfend, daher sieht man kein Blattwerk, sondern die schönen Zweige der Schlingpflanze.

Einige bekannte laubabwerfende Kletterpflanzen sind:

Klematis

Glyzinie - Glyzinie

Geißblatt - Lonicera

Wilder Wein - Parthenocissus

Um in der Mitte Ihres Gartens Höhe zu schaffen, können Sie beispielsweise Clematis, Kletterrosen oder Sternjasmin entlang eines Klettergerüsts oder Rosenbogens ziehen.

Es ist besser, 3 Kletterpflanzen pro laufendem Meter zu platzieren, um Ihren Garten zu teilen. Auf diese Weise ist Ihre Partition schnell geschlossen und die Sicht eingeschränkt.

Wenn Sie selbstklebende Schlingpflanzen entlang einer Wand anbauen, denken Sie daran, dass diese selbstklebenden Wurzeln Ihre Gelenke beschädigen können.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »