Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.

 

 

Kokodama

 
Geringer Wasserbedarf
 
 
Kann im Schatten stehen
 
 
Nicht luftreinigend
 
 
1 mal pro Monat Pflanzennährstoff (Sommer)
 
 
Nicht giftig für Haustiere
 
 
Alle 2 Jahre umtopfen
 
Unsere Kollektion Kokodama  
 

Intro

Kokodama ist 100 % Fair Trade. Hergestellt in Sri Lanka und ein Teil des Gewinns fließt in lokale Projekte, um den Schülern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Kokodama passt in jede Umgebung, sowohl innen als auch außen. Sie können die Cocodama-Pflanzen im Haus oder draußen auf der Terrasse aufhängen oder platzieren. Es gibt bereits ein schönes Sortiment in allen möglichen Farben und Typen.

Standort

Stellen Sie die Phalaenopsis an einen sonnigen Ort, an dem es keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. Bei direkter Sonneneinstrahlung können die Blätter brennen. Ein Platz vor einem Fenster im Norden ist in Ordnung. Die Anlage kann auch im Westen oder Osten mit wenigen Metern Abstand zum Fenster platziert werden. Ein nach Süden ausgerichtetes Fenster ist einige Meter weiter entfernt.


 

Kokodama pflege

Die Phalaenopsis gedeiht am besten bei einer minimalen Nachttemperatur von 16°C und einer maximalen Tagestemperatur von 32°C. Eine ideale Tagestemperatur liegt zwischen 20 und 22°C. Diese Orchidee benötigt viel Licht, verträgt aber kein direktes Sonnenlicht, besonders in den Sommermonaten. Ein Platz auf der Fensterbank, die nach (Nord-)Ost oder (Süd-)West ausgerichtet ist, ist ideal. Wenn die Blätter gelb werden, kann dies ein Zeichen für zu viel direktes Sonnenlicht sein. Der Verlust von Blütenknospen oder dunkelgrünen Blättern deutet auf einen möglichen Lichtmangel hin.

Gießen Sie das Wasser für die Orchidee nicht in das Herz der Pflanze, sondern in den Topf auf der Erde. Die ideale Bewässerung ist lauwarm mit einem Säuregehalt (pH-Wert) von 6-7. Regenwasser ist besser als Leitungswasser, das (zu) viel Kalzium enthält. Wässern Sie am besten früh am Tag. Noch besser ist es, den Topf eine Minute lang in einen Eimer zu tauchen. Danach kann die Orchidee problemlos sieben Tage lang ohne Wasser gehalten werden.

In ihrer natürlichen Umgebung hat die Phalaenopsis eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie die Pflanze daher anbauen oder vermehren wollen, ist es am besten, dies in feuchten Räumen wie Küche, Bad oder Wintergarten zu tun.

Es ist wichtig, dass die Phalaenopsis in luftigen Böden steht, die eine feuchtigkeitsarme Entwässerung gewährleisten. Hierfür ist ein spezieller Orchideenboden, der in den meisten Gartencentern vorhanden ist, ideal. Es ist besser, keine gewöhnliche Blumenerde zu verwenden. Da es in dem luftigen Orchideenboden oft wenig Nahrung gibt, ist es am besten, die Phaelenopsis mit Wasser zu düngen. Für diesen Zweck steht eine spezielle Orchideenmist zur Verfügung. Die Düngung ist in den Monaten März bis Oktober, etwa zweimal im Monat, notwendig.

Wenn eine Phalaenopsis ihre Blütezeit beendet hat, kannst du versuchen, sie wieder zum Blühen zu bringen. Dazu ist es notwendig, den Ast über dem zweiten "Auge" abzuschneiden. Dies betrifft die Verdickung des Zweiges. Du musst anfangen, von unten zu zählen.

Wenn die Phalaenopsis Luftwurzeln entwickelt, die außerhalb des Topfes wachsen, ist das ein Zeichen dafür, dass die Orchidee sich amüsiert. Lassen Sie einfach die Wurzeln an Ort und Stelle. Du musst sie nicht wieder in den Topf werfen, mit der Gefahr, die Wurzeln zu beschädigen.

Entstehung

Die Phalaenopsis stammt aus den Philippinen, Australien und Südostasien. In der freien Wildbahn wächst die Phalaenopsis hauptsächlich in Bäumen, aber auch auf durchlässigen Böden wie Felsspalten, in der Nähe von Flüssen und Bächen und auf Humus.


Krankheiten

Die Phalaenopsis kann unter einem Wolllaus leiden. Dies kann jedoch durch regelmäßiges Sprühen leicht verhindert werden. Sollte dies der Fall sein, ist es wichtig, den Wolllaus so schnell wie möglich mit einem biologischen oder auf Wunsch mit einem chemischen Pestizid zu bekämpfen.

Geeignete Pflanzenernährung furKokodama

 

 
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »