Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.

Yucca

Geringer Wasserbedarf
Verträgt direktes Sonnenlicht
Leicht luftreinigend
1 mal pro Monat Pflanzennährstoff (Sommer)
Giftig für Haustiere
Alle 2 Jahre umtopfen
Unsere Kollektion Yucca

Intro

Die Yucca gehört zur Familie der Spargelgewächse und wird auch als Palmlilie bezeichnet. Die Pflanze stammt aus Mittelamerika. Es handelt sich um eine charakteristische Pflanze mit modernem Aussehen. 

Standort

Der Yucca mag eine durchschnittliche Tonhöhe. Die Pflanze kann überall gepflanzt werden, aber nicht in voller Sonne oder im Schatten. Die Pflanze benötigt durchschnittlich 4 bis 5 Stunden Sonnenlicht pro Tag, was in der Regel in jedem Wohnzimmer erreicht wird. Im Sommer kann die Pflanze ins Freie gehen, aber nicht in die helle Sonne.


Yucca pflege


Temperatur

Es wird eine Tagestemperatur von mindestens 18 Grad Celsius und eine Nachttemperatur von mindestens 10 Grad Celsius empfohlen.

Bewässerung

Die Yucca mag in der Regel nicht viel Wasser. Der Boden muss lange Zeit ausgetrocknet werden, bevor die Pflanze mit neuem Wasser versorgt werden muss. Zu viel Wasser kann zu Wurzelfäule führen, was wiederum schlimmere Folgen für die Pflanze haben kann. Es ist schwierig, genau zu sagen, wie viel Wasser benötigt wird, da es von Lichtintensität, Temperatur und Größe abhängt. Es darf kein Wasser im Topf verbleiben, daher sollte die Feuchtigkeit von der Erde aufgenommen werden. 

Sprühen

Trockene Luft ist für die Yucca Zimmerpflanze kein Problem, so dass ein Sprühen nicht direkt notwendig ist. Gelegentliches Sprühen oder Sommer im Regen sorgen jedoch dafür, dass der Staub entfernt wird.

Ernährung

Da die Yucca wenig Nahrung benötigt, ist eine Düngung nur im Frühjahr und Sommer empfehlenswert. Im Winter kein Essen! Zu viel Nahrung kann zu verbrannten Wurzeln führen. Verwenden Sie dazu grüne Pflanzennahrung von Pokon.

Umtopfen

Es ist ratsam, die Yucca sofort nach dem Kauf in einen größeren Topf zu überführen. Am besten im Frühjahr, damit sich geschädigte Wurzeln "in dieser Wachstumsperiode" schnell erholen können.

Blütezeit

Draußen kann eine Yucca mit der Blüte beginnen. Die Blumen sind spektakulär zu sehen, wenn eine Yucca im Haus zu blühen beginnt, ist es ratsam, die Blume zu entfernen. Diese Blume kostet viel Energie von der Pflanze.

Beschneiden

Die Yucca wird immer wieder neue Blätter aus dem Herzen erschaffen. Die unteren Blätter können absterben (natürlicher Prozess) und Sie können sie durch Herunterziehen entfernen. 

Entstehung

Die Yucca kommt hauptsächlich in Guatemala und Honduras vor. Besser bekannt als die Palmlilie. Dieser eigenwillige Stressabbau ist bekannt für seine spitzen Blätter und sein Tex-Mex-Aussehen. Hart, stachelig und zuverlässig: Eigentlich ist die Yucca der Cowboy unter den Zimmerpflanzen.



Krankheiten

Es ist ratsam, die Yucca von Zeit zu Zeit auf Ungeziefer zu überprüfen. Durch regelmäßiges Sprühen können Schädlinge verhindert werden. Wenn es noch Schädlinge gibt, ist es ratsam, diese so schnell wie möglich mit einem biologischen oder chemischen Pestizid zu bekämpfen.


Geeignete Pflanzenernährung furYucca


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »