Ihr Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb
5 Tipps, um Ihre Zimmerpflanzen optimal zu pflegen.

5 Tipps, um Ihre Zimmerpflanzen optimal zu pflegen.

Pflanzen sind zu einem festen Bestandteil des Interieurs geworden. Sie bringen viel Atmosphäre und Persönlichkeit mit. Bei florastore sagen wir oft, je mehr Pflanzen desto besser.
5 Tipps, um Ihre Zimmerpflanzen optimal zu pflegen.

Egal wie sehr wir uns bemühen, manchmal können wir all diese grünen Freunde einfach nicht am Leben erhalten. Deshalb haben wir für Sie 5 Tipps zusammengestellt, damit Sie Ihre Pflanzen optimal pflegen können.


Tipp 1: Geben Sie ein sauberes Blatt.

Leider ist überall Staub und damit auch auf den Blättern deiner Pflanze, sodass die Pflanze nicht optimal atmen kann. Daher ist es wichtig, die Blätter sauber zu halten. Das geht am besten mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch, ein feuchtes Papiertuch geht auch. Nehmen Sie sich Zeit und reinigen Sie jedes Blatt, sehen Sie es als einen Moment der Ruhe und genießen Sie es.

Tipp 2: Sprühen Sie regelmäßig.

Wir wussten bereits, dass Pflanzen Wasser lieben, aber wussten Sie auch, dass es wichtig ist, die Blätter der Pflanze zu gießen? Dies geschieht am besten, indem Sie ein wenig Wasser in einen Pflanzensprüher geben und die Blätter aus der Ferne besprühen. Auf diese Weise bekommen alle Blätter etwas Wasser. Dieser Tipp gilt nicht für Sukkulenten, diese kommen oft aus trockenen Gebieten und sind nicht so durstig ;)

Tipp 3: Sorgen Sie für gute Blumenerde.

Sie möchten länger Freude an Ihren Pflanzen haben? Dann investieren Sie in gute Blumenerde. Aus dieser Blumenerde bezieht die Pflanze ihre Nährstoffe. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Blumenerde für Ihre Pflanze auswählen. Verwenden Sie Kaktuserde für eine Sukkulente und eine Kaktus- und Blumenerde für alle anderen Zimmerpflanzen.

Tipp 4: Halten Sie sich an einen Zeitplan.

Zu viel oder zu wenig Wasser? Manchmal mag ich es gar nicht mehr. Leider ist dies der häufigste Grund für das Absterben von Pflanzen. Ein Zeitplan kann Ihnen dabei helfen. Schreiben Sie auf, wann und wie viel Wasser Sie geben. Überprüfen Sie immer die Blumenerde, bevor Sie begeistert mit dem Pflanzensprüher beginnen. Wenn die Blumenerde noch feucht ist, brauchen Sie die Pflanze nicht zu gießen. Sie möchten mehr über Ihre Zimmerpflanze erfahren? Werfen Sie einen Blick in unseren Pflanzenratgeber.

Tipp 5: Kaufen Sie einen Topf mit einem Abflussloch am Boden.

Damit Ihre Pflanzen keine nassen Füße mehr bekommen, können Sie Töpfe mit Ablaufloch kaufen. Durch diese Öffnung kann das überschüssige Wasser aus dem Topf ablaufen. Dadurch wird verhindert, dass zu viel Wasser im Topf bleibt und die Wurzeln verrotten. Stellen Sie sicher, dass Sie immer eine Untertasse unter den Topf stellen, damit das überschüssige Wasser aufgefangen wird.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »