Unsere Website wurde automatisch übersetzt. Entschuldigung für eventuelle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ausgezeichneter Versand nach Deutschland und andere Länder.

Phalaenopsis Futuro Opti - Bewässerungssystem

Phalaenopsis Futuro steht für maximale Blüte Schönheit. Dank des ausgeklügelten Bewässerungssystems Aquo kümmert sich die Anlage um den eigenen Wasserbedarf. So ist es nicht nur schön, es ist auch leicht zu pflegen.
Phalaenopsis
Art
Phalaenopsis
Höhe (inkl. Topf):
± 20 cm
Pot ⌀:
4 cm
Verfügbarkeit:
Verfügbar
Versandinformationen
Artikelnummer:
FUTOwit
EAN:
8720079022360  
Bewertungen:

Phalaenopsis

Pflege

Die Phalaenopsis gedeiht am besten bei einer Nachttemperatur von mindestens 16 ° C und einer maximalen Tagestemperatur von 32 ° C. Eine ideale Tagestemperatur liegt zwischen 20 und 22 ° C. Diese Orchidee benötigt viel Licht, verträgt jedoch kein direktes Sonnenlicht, schon gar nicht in den Sommermonaten. Ideal ist ein Platz auf der Fensterbank, der nach (Nord) Ost oder (Süd) West gerichtet ist. Wenn sich Blätter gelb verfärben, kann dies ein Zeichen für übermäßiges Sonnenlicht sein. Das Versagen von Blütenknospen oder dunkelgrünen Blättern deutet auf einen möglichen Lichtmangel hin.

Wasser und Feuchtigkeit
Gießen Sie das Wasser für die Orchidee nicht in das Herz der Pflanze, sondern auf die Erde im Topf. Das ideale Bewässerungswasser ist lauwarm mit einem Säuregehalt (pH) von 6-7. Regenwasser ist besser als Leitungswasser mit (zu) viel Kalk. Vorzugsweise früh am Tag Wasser geben. Es ist besser, den Topf eine Minute lang in einen Eimer zu tauchen. Dann kann die Orchidee sieben Tage lang ohne Wasser bleiben.

In ihrer natürlichen Umgebung hat die Phalaenopsis eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie die Pflanze wachsen oder vermehren wollen, funktioniert sie am besten in feuchten Umgebungen wie Küche, Bad oder Wintergarten.

Boden und Düngung
Es ist wichtig, dass sich die Phalaenopsis in einem luftigen Boden befindet, der eine feuchtigkeitshaltige Drainage bietet. Ideal ist dafür der spezielle Orchideenboden, der in den meisten Gartencentern zum Verkauf steht. Verwenden Sie keinen gewöhnlichen Blumenerde. Da der luftige Orchideenboden häufig wenig Nahrung enthält, empfiehlt es sich, die Phaelenopsis durch das Bewässerungswasser zu düngen. Hierfür wird spezieller Orchideendünger angeboten. Die Düngung ist in den Monaten März bis Oktober etwa zweimal im Monat erforderlich.

Nach der Blüte
Wenn eine Phalaenopsis beendet ist, können Sie versuchen, sie wieder in Blüte zu bringen. Dazu ist es notwendig, den Ast über dem zweiten "Auge" abzuschneiden. Dies betrifft Verdickungen im Zweig. Sie müssen mit dem Zählen von unten beginnen.

Wenn die Phalaenopsis Luftwurzeln entwickelt, die außerhalb des Topfes wachsen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Orchidee eine gute Zeit hat. Lass die Möhren einfach sitzen. Sie müssen sie nicht in den Topf zurücklegen, da die Gefahr besteht, dass die Wurzeln beschädigt werden.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen

Vorgestellte Kollektion

Sehen Sie unsere schöne Kollektion Fachjan Potplants.
Kollektion anzeigen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »