80 cm 19 cm

Schefflera Compacta-Moosstange 80 cm

Leichter Gast: kalt oder warm, viel oder wenig Licht: egal! Aber die Schefflera hat ein geheimes Vergnügen, denn sie fühlt sich großartig, wenn Sie den Staub entfernen, der sich regelmäßig auf seinen Blättern bildet.
Schefflera
Art
Schefflera
Höhe (inkl. Topf):
± 80 cm
Pot ⌀:
19 cm
Verfügbarkeit:
Verfügbar

Versandinformationen
Artikelnummer:
DPcomp80
EAN:
8719322609601  
Bewertungen:

Schefflera Compacta

Herkunft

Der Ursprung der Schefflera ist Australien. Die Schefflera ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze. Die Zimmerpflanze benötigt wenig Pflege, mag Licht, kann aber auch im Halbschatten sein und eignet sich daher sehr gut für Büros.

Bewässerung

Im Allgemeinen mäßig gießen, in der Wachstumsperiode, die von März bis August dauert, den Boden leicht feucht halten, im Winter gießen, alle 10 Tage. Dies hängt natürlich von der Wassermenge ab. Sie können den Boden leicht trocknen lassen, bevor Sie erneut gießen. Lassen Sie die Wurzeln nicht im Wasser, da dies Wurzelfäule verursacht.

Substrat

Wenn der Topf mit einem Substrat und einem Wasserzähler ausgestattet ist (oder Sie selbst dafür sorgen), ist das Gießen einfach! Bei der Ankunft gibt es wenig Wasser. Füllen Sie den Topf langsam mit Wasser (manchmal warten) und Sie werden sehen, dass der Zähler automatisch ansteigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, dieses Messgerät im Auge zu behalten. Wenn Sie in den Urlaub fahren, können Sie den Topf fast zur Hälfte füllen (Sie können dies an dem Meter sehen, das über seinem Maximum endet) und Sie können sicher für 3 Wochen gehen. Außerdem ist es auch nicht schlecht, wenn die Pflanzen nicht zu schnell zu viel Wasser bekommen. Das Substrat absorbiert das Wasser. Wenn sich der Wasserzähler am Boden befindet, ist das Substrat noch feucht, aber am Boden des Topfes befindet sich kein Wasser. Die Anlage hat noch genug für 4 Sommertage.

Sprühen

Besprühen Sie die Schefflera nur gelegentlich, um Staub von den Blättern zu entfernen und Ungeziefer zu verhindern. Das Sprühen fördert auch die Qualität und den Zierwert der Zimmerpflanze.

Pitch

Die Schefflera liebt es, an einem hellen Ort mit maximal 3 bis 4 Stunden direktem Sonnenlicht zu sein. Die mehr farbigen Scheffleras wie die Trinette oder Gold Capella bevorzugen etwas mehr Licht.

Der Abstand zu einem nach Süden ausgerichteten Fenster beträgt für die grünen Arten 3 bis 4 Meter, bei einem Fenster im Osten oder Westen 2 bis 3 Meter und bei einem Fenster im Norden 1 bis 2 Meter. Die verschiedenen Arten können in allen Fenstern um 1 bis 2 Meter näher gebracht werden.

Mindesttemperatur

16 ° C tagsüber

12 ° C in der Nacht

Ernährung

Um die Schefflera alle zwei Monate mit neuen Lebensmitteln zu versorgen. Verwenden Sie dazu Pokon-Grünpflanzen. Fütterung nur im Frühling oder Sommer. Geben Sie niemals zu viel, dies kann zum Abbrennen der Wurzeln führen. Überprüfen Sie die Verpackung auf die richtige Dosierung.

Überwältigt

Sie können eine Schefflera alle drei Jahre in einen größeren Topf umpflanzen. Der beste Zeitraum für die Überpoulung ist der Frühling oder unmittelbar nach dem Kauf der Pflanze: Ein größerer Topf stimuliert das Wachstum und der Vorteil ist ein größerer Pufferboden, so dass das Wasser stärker zerstreut wird und die Wahrscheinlichkeit einer Wurzelfäule geringer ist. Nehmen Sie immer einen Topf, der 20 bis 25% größer ist, und verwenden Sie kein Hydro-Granulat auf dem Topfboden. Verwenden Sie am besten einen Kunststoffeinsatz mit großen Töpfen.

Blattschaden

Wenn sich eine Schefflera verfärbt (braune oder gelbe) Blätter, liegt dies höchstwahrscheinlich an einem Mangel an Sonnenlicht. Stellen Sie die Zimmerpflanze etwa einen Meter näher an das Fenster. Häufig wird davon ausgegangen, dass das Herabfallen von Blättern eine Ursache für zu wenig Wasser ist. Dies ist normalerweise nicht der Fall. Geben Sie daher kein zusätzliches Wasser, da dies zu mehr Blattfall führt.

Die Schefflera kann auch zu hell sein. Sie sehen dies, weil auf den Blättern ein gelber Schimmer erscheint. Stellen Sie in diesem Fall die Zimmerpflanze einen Meter weiter vom Fenster entfernt auf.

Pflaume

Eine Schefflera wächst relativ schnell und lässt sich am besten im Herbst beschneiden. Dies hat den Vorteil, dass die Pflanze mehr Licht erhält und kompakter bleibt. Die Schefflera "verzweigt an jeder Zweigstelle, an der sie beschnitten wurde". Dadurch erhalten Sie einen schönen vollen Raum oder eine Büroanlage. Verwenden Sie dazu eine Gartenschere.

Giftig

Die Schefflera ist eine leicht giftige Pflanze. Der Saft der Schefflera kann die Haut reizen und die Zimmerpflanze von Tieren und Kindern fernhalten.

Krankheiten

Die Schefflera leidet am meisten unter Mealybugs, dies kann durch Zugluft an der Anlage verursacht werden. Wenn möglich, stellen Sie die Pflanze draußen oder in die Dusche, um diese Zimmerpflanze mit einem starken Wasserstrahl zu reinigen. Möglicherweise Nachbehandlung mit einem biologischen "oder auf Wunsch" einem chemischen Pestizid.

Die Schefflera ist eine vielseitige Pflanze, die in vielen Variationen vorkommt.

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen

Phalaenopsis Princessa® Swing

Neu auf dem Markt ist die schöne Phalaenopsis Princessa® Swing mit zwei Blumenzweigen, die Orchidee hängt frei in einem schönen Gestell. Erhältlich in den Farben Weiß, Pink und Lila.
Sehen Sie sich die Phalaenopsis Princessa Swing an!
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »