40 cm 14 cm

Vanda Terrakottatopf

Vanda, das Juwel unter den Orchideen! Die Pflege eines Vanda unterscheidet sich von der anderer Orchideen. Wenn Sie die folgenden Pflegetipps befolgen, werden Sie diese spezielle Pflanze über Jahre hinweg genießen. HINWEIS: Die Farbe unterscheidet sich je
Vanda
Art
Vanda
Höhe (inkl. Topf):
± 40 cm
Pot ⌀:
14 cm
Verfügbarkeit:
Derzeit nicht vorrätig
Artikelnummer:
0153
EAN:
8720079000528  
Bewertungen:

Vanda

eine der mystischsten Orchideensorten.

Die Anzahl der Orchideenarten in der Natur wird auf 20.000 geschätzt. Diese große Vielfalt umfasst auch sehr exklusive Gattungen. Vanda ist einer von ihnen. Es ist vielleicht die mysteriöseste Orchideengattung mit einer einzigartigen Farbdarstellung und exotischen Luftwurzeln!

Der Vanda ist ursprünglich an den südlichen Flanken des Himalaya und in der Region von Indien bis Südchina zu finden. Die Orchideen wachsen hoch in den Bäumen des Dschungels. Mit ihren langen Wurzeln etabliert sich die Pflanze in Bäumen. Die Wurzeln ernähren sich vom Morgentau und Regen.

Der Vanda wird sowohl als Blume als auch als Blütenpflanze verkauft. Die Blumen des Vanda sind lange haltbar: Der Verbraucher kann im Wohnzimmer wochenlang blühende Pflanzen genießen und Äste schneiden. Aufgrund seines langsamen Wachstums ist der Vanda sehr robust und die Pflanze verträgt ungünstigere Bedingungen viel besser als andere Zimmerpflanzen.

Klicken Sie hier, um ein Video unseres Vanda-Züchters zu sehen, das zeigt, wie Sie Ihren Vanda bestmöglich pflegen können, um ihn besonders lange zu genießen.

Pflege

Temperatur

Vandas eignen sich sehr gut für normale Raumtemperaturen zwischen 18 und 27 Grad Celsius. Mit der richtigen Temperatur und viel Licht wächst die Pflanze das ganze Jahr über aktiv.

Licht
Eine Vanda-Orchidee braucht viel Licht, um zu blühen. Vermeiden Sie im Sommer direktes Sonnenlicht: Dadurch verblassen die Blätter der Pflanze und werden hellgrün. Blätter können auch schrumpfen. Zu wenig Licht führt dazu, dass die Blätter dunkelgrün werden. Die Pflanze blüht dann nicht mehr. Beim Öffnen der Blume muss sie noch Farbe bekommen.
Zusätzliches Licht in der Blütephase sorgt für eine schöne helle Blütenfarbe.
Nach zehn Tagen sind die Blüten zu ihrer vollen Größe gewachsen.

Wasser
Füllen Sie die Vase in sonnigen, warmen Zeiten zweimal pro Woche mit Wasser. In bewölkten und kühlen Zeiten ist dies nur einmal pro Woche erforderlich.
Wenn die Vase mit Wasser gefüllt wird, nehmen die Wurzeln das Wasser wie ein Schwamm auf. Nach etwa 30 Minuten treten keine Luftblasen mehr auf und die Wurzeln sind gesättigt. Entfernen Sie dann das restliche Wasser aus der Vase. Die Pflanze hat nun einige Tage lang genug Wasser in den Wurzeln gespeichert.

Düngung

Verwenden Sie für den Vanda einen regelmäßigen, ausgewogenen Dünger. Dies ist bei einem Floristen oder Gartencenter erhältlich. Geben Sie den Dünger einmal im Monat ins Wasser.

Neue Blüte
Wenn die Blüten fertig sind, kann der Blumenzweig ausgeschnitten werden. Nach einigen Monaten wird je nach Tageslicht ein neuer Zweig angezeigt. Stellen Sie die Pflanze einige Wochen lang an einen kühlen Ort, um die Blüte zu fördern. Dieser Ort sollte niemals kälter als 15 Grad Celsius sein.

In der Zwischenzeit muss der Vanda normal bewässert werden: Die Pflanze hat keine Ruhezeit wie andere Orchideenarten. Sie müssen es nicht im Dunkeln weglegen: Lassen Sie den Vanda an einem hellen Ort.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen

Phalaenopsis Princessa® Swing

Neu auf dem Markt ist die schöne Phalaenopsis Princessa® Swing mit zwei Blumenzweigen, die Orchidee hängt frei in einem schönen Gestell. Erhältlich in den Farben Weiß, Pink und Lila.
Sehen Sie sich die Phalaenopsis Princessa Swing an!
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »