Ihr Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Caladium

40 cm 17 cm
€29,95
Verfügbar
€19,95
Derzeit nicht vorrätig
€29,95
Derzeit nicht vorrätig
40 cm 17 cm
€22,95
Derzeit nicht vorrätig
40 cm 17 cm
€22,95
Derzeit nicht vorrätig

Pflegehinweise für das Caladium


Einführung - Wie kaufe ich ein Caladium?

Das Caladium ist eine Pflanze, die aus einer Knolle wächst. Es ist eine saisonale Pflanze, die im Winter in den Winterschlaf geht und dann im Frühjahr aufblüht. Mit dem Caladium aus dem Webshop von FloraStore blüht die Pflanze immer! Lesen Sie die Caladium-Pflegetipps unten.

Herkunft - woher kommt das Caladium?

Das Caladium stammt aus den tropischen Gebieten Brasiliens und des Amazonas. Die Pflanzen sind hauptsächlich in den Dschungeln von Mittel- und Südamerika zu finden. Der Name des Caladiums kommt von dem Wort Keladi. Dies bedeutet "Pflanze mit essbaren Wurzeln".

Caladium Pflege - Wie pflegt man ein Caladium?

Lebensraum für das Caladium

Das Caladium kann am besten an einen Platz mit viel indirektem Sonnenlicht gestellt werden. Auf diese Weise erhält die Pflanze ausreichend Licht. Zu viel Licht würde die Pflanze stark schädigen, die Blätter könnten verbrennen. Bitte beachten Sie, dass der Standort des Caladiums einigermaßen feucht sein sollte. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie dies leicht durch Wassergaben ausgleichen.

Caladium Temperatur

Die Pflanze ist an eine tropische Umgebung gewöhnt. Aus diesem Grund kann das Caladium nur im Sommer ins Freie gebracht werden. Die Pflanze braucht eine Temperatur von mindestens 15 Grad. Bitte achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht zu viel Licht bekommt, da dies schlecht für die Pflanze ist.

Gießen des Caladiums (Sprühen)

In den Sommermonaten ist es ratsam, die Pflanze zweimal pro Woche zu gießen. In den anderen Monaten können Sie diese reduzieren. Achten Sie darauf, dass die Erde des Caladiums immer feucht bleibt. Sie werden früh genug merken, wenn die Pflanze mehr Wasser braucht, weil die Blätter anfangen zu hängen.

Füttern des Caladiums

Das Caladium sollte in den Frühjahrs- und Sommermonaten gefüttert werden. Geben Sie der Pflanze jeden Monat Nährstoffe, damit das Caladium optimal wachsen kann.

Umtopfen des Caladiums

Die Pflanze muss groß sein. Sobald Sie sie gekauft haben, können Sie sie in ein größeres Format umtopfen. Achten Sie darauf, dass die Knolle fest sitzt, damit sie ihre Arbeit optimal verrichten kann. Die Wurzeln brauchen viel Platz, um in Zukunft wachsen zu können.

 

Beschneiden des Caladiums

Am besten schneiden Sie das Caladium zurück, sobald es zu blühen beginnt. Diese verlangen der Pflanze oft viel Energie ab, Energie, die sie schon für ihre schönen Blätter braucht. Das gleiche gilt für abgestorbene/gestörte Blätter, die einfach vom Caladium abgeschnitten werden können. Achten Sie darauf, dass die Blätter vollständig abgestorben sind.

 

Giftig - Ist Caladium giftig?

Das Caladium ist giftig für Kinder und Haustiere. Deshalb sollten Sie sich genau überlegen, wo Sie das Caladium platzieren wollen. Ideal ist ein hoher Platz, den Kinder und Tiere nicht erreichen können.


Häufige Krankheiten von Caladium

Sobald das Caladium Blätter verliert, müssen Sie sich keine Sorgen machen. In manchen Perioden ist dies normal und mit der Zeit werden wieder schöne Blätter erscheinen. Kontrollieren Sie das Caladium regelmäßig auf Schädlinge, denn vorbeugen ist besser als heilen. Raupen und Läuse können eine Plage für das Caladium sein, in diesem Fall ist es am besten, sie von den Blättern abzuschütteln und mit Wasser gemischt mit (biologischer) Seife zu besprühen.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »